Bitte wählen sie Land / Sprache Menü

M-Klasse Offroader (08.2011 - 05.2012)
Zurück zur Startseite

Hier finden Sie, was Sie suchen.

In den FAQ wird versucht, auf alle allgemeinen Fragen zur Verbindung von Geräten mit Ihrem Fahrzeug von Mercedes-Benz eine Antwort zu geben. Wählen Sie ein Thema, das Sie interessiert, und klicken Sie auf eine Frage, um die Antwort zu sehen. Oder suchen Sie direkt nach einem Text.


Telefonanbindung

Allgemeine Fragen

Bluetooth Audio

  • Wenn ich das Telefon verbunden habe, startet die Musikwiedergabe nicht?
    Bitte starten sie gegebenfalls die Musikwiedergabeanwendung am Gerät oder betätigen sie manuell die Wiedergabe im Fahrzeug.
  • Die Wiedergabe von Musik hat Störungen (Aussetzer, Störgeräusche).
    Die Störungen können folgende Ursache haben: 1. Das Gerät ist durch andere Aufgaben überlastet und kann so die Musikdaten nicht korrekt liefern. Bitte schliessen sie gegebenfalls andere Programme auf dem Telefon. 2. Interferenzen (gegenseitige Beeinflussung) mit anderen Bluetooth-Netzwerken sowie WLAN (WiFi) führen zu Beeinträchtigungen in der Wiedergabe führen.Bitte deaktivieren sie WLAN und andere Bluetooth-Netzwerke in Ihrer Nähe. 3. Ihr Gerät sucht parallel zur Wiedergabe nach anderen Bluetooth-Geräten. Schliessen sie das Bluetooth-Menü im Gerät bzw. deaktivieren Sie die Suche nach anderen Geräten.

Messaging

Telefon-Modul/Handapparat mit Bluetooth (SAP-Profi)

Apple CarPlay™

  • Welche iPhones unterstützen Apple CarPlay™?
    Apple CarPlay™ wird grundsätzlich von iPhones unterstützt, die über einen Lightning-Anschluss verfügen. Das sind alle iPhone Modelle ab der Bezeichnung iPhone 5. Apple hat das iPhone 5 im Jahre 2012 eingeführt.
  • Werden iPads und iPods unterstützt?
    Nein. Apple hat Apple CarPlay™ ausschließlich für das iPhone entwickelt.
  • Welche Betriebssystemversion wird für Apple CarPlay™ benötigt?
    Offiziell ist Apple CarPlay™ mit iOS 7 möglich. Mercedes Benz unterstützt jedoch Apple CarPlay™ ab iOS 8.3. Apple arbeitet kontinuierlich am Funktionsumfang und Verbesserungen von Apple CarPlay™. Daher empfiehlt Apple immer die aktuellste iOS Version zu verwenden.
  • Muss ich mein iPhone für Apple CarPlay™ vorbereiten?
    Nein. Sollten Sie mindestens ein iPhone der Generation 5 besitzen und die Betriebssystemversion iOS 8.3 installiert haben, so ist Apple CarPlay™ in den Standardeinstellungen direkt verfügbar. Damit Apple CarPlay™ in Ihrem Fahrzeug startet, müssen Sie das iPhone lediglich mit einem zertifizierten Lightningkabel (z.B. das beigelegte, weiße Kabel von Apple) an den entsprechenden USB Port im Fahrzeug anschließen. Danach folgen Sie bitte den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Muss ich für Apple CarPlay™ spezielle Apps aus dem App Store installieren?
    Nein. Sämtliche Apps, die Sie bereits auf dem iPhone verwenden, werden automatisch in Apple CarPlay™ angezeigt, wenn Sie mit Apple CarPlay™ kompatibel sind. Apps wie Nachrichten, Karten und Telefonie sind grundsätzlich auf dem iPhone vorhanden. Selbstverständlich müssen Sie eine App aus dem App Store laden, wenn diese noch nicht auf dem iPhone installiert ist. Eine spezielle Konfiguration der heruntergeladenen App ist grundsätzlich jedoch nicht notwendig.
  • Werden alle Apps auf meinem iPhone in Apple CarPlay™ angezeigt?
    Nein. Im Gegensatz zum iPhone werden in Apple CarPlay™ nur Apps angezeigt, die Apple CarPlay™ kompatibel sind. Dies legt Apple fest. Mercedes Benz hat auf die Anzahl und Anzeige der Apps, bis auf wenige Ausnahmen, keinen direkten Einfluss.
  • Wird für Apple CarPlay™ eine mobile Internetverbindung benötigt?
    Grundsätzlich nein. Allerdings, um alle Funktionen von Apple CarPlay™ nutzen zu können, wird eine mobile Internetverbindung dringend empfohlen. Die Benutzbarkeit ist ohne mobile Datenverbindung massiv eingeschränkt.
  • Ist für Apple CarPlay™ immer eine Kabelverbindung notwendig?
    Mercedes Benz wird kontinuierlich die Integration von Apple CarPlay™ verbessern. Aktuell, sofern nicht anders angegeben, ist Apple CarPlay™ nur über eine Kabelverbindung verfügbar.
  • Wie beende ich Apple CarPlay™?
    In einigen Systemen können Sie die Verbindung von Apple CarPlay™ direkt über die Oberfläche Ihres Multimediasystems trennen. Nähere Infos erhalten Sie in der Bedienungsanleitung. In allen Fällen wird Apple CarPlay™ getrennt, wenn Sie die Kabelverbindung lösen.
  • Wofür wird für Apple CarPlay™ eine mobile Internetverbindung benötigt?
    Die Bedienung von Apple CarPlay™ ist stark auf die Sprachbedienung mit SIRI ausgelegt. SIRI funktioniert nur mit einer aktiven Internetverbindung. SIRI ist eine Grundvoraussetzung für Apple CarPlay™. Selbstverständlich, sollten Sie temporär keine Internetverbindung haben, kann Apple CarPlay™ weiterhin verwendet werden. Allerdings sind dann erhebliche Einschränkungen im Funktionsumfang zu erwarten (keine Routenberechnung in Apple Karten, keine SIRI Sprachbedienung, kein Audiostreaming von Medien aus dem Internet.)
  • Warum startet Apple CarPlay™ nicht?
    Das kann verschiedene Ursachen haben. Prüfen Sie bitte zunächst ob Apple CarPlay™ auf dem iPhone nicht deaktiviert ist. Aktuell finden Sie die Einstellung auf dem iPhone unter "Einstellungen" --> "Allgemein" --> "Einschränkungen". Dort sollte der Eintrag "CarPlay" grundsätzlich aktiviert sein. Wir empfehlen zudem, die iPhone Kabelverbindung zu trennen und erneut zu verbinden. Möglicherweise hilft es auch ein anderes Kabel zu verwenden. Eine Lösung könnte auch ein Neustart des iPhones sein. In seltenen Fällen wurde zudem beobachtet, dass sogenannte "verwaltete Geräte" den Start von Apple CarPlay™ grundsätzlich verhindern. Das sind häufig Geschäftstelefone, die von der Firma bereitgestellt und vorkonfiguriert sind. Auf diesen sind diverse Einstellungen vorgegeben und können vom Benutzer nicht geändert werden.
  • Ich habe generell Probleme bei der Benutzung von Apple CarPlay™ oder einigen Apps.
    Wir empfehlen grundsätzlich, die Verbindung zu trennen, das iPhone neu zu starten und das Gerät anschließend neu zu verbinden. Sind einzelne Apps betroffen, so ist es gelegentlich hilfreich die App auf dem iPhone zu schließen und neu zu öffnen. Bitte beachten Sie, dass Mercedes Benz selbst keinen Einfluss auf den Inhalt der Apps hat, ebenso wenig auf die Darstellung der App. Wichtiger Hinweis: Die Bedienung des iPhones ist in vielen Ländern während der Fahrt untersagt. Der Fahrer ist für die Einhaltung lokaler Gesetze selbst verantwortlich.
  • Ist Apple CarPlay™ weltweit verfügbar?
    Mercedes Benz Fahrzeuge, die Apple CarPlay™ unterstützen, stellen die Schnittstelle zu Apple CarPlay™ grundsätzlich zur Verfügung. Auf die Verfügbarkeit von Apple CarPlay™ selbst in den einzelnen Ländern hat Mercedes Benz keinen Einfluss. Bitte erkundigen Sie sich bei Apple, ob in Ihrem Land Apple CarPlay™ zur Verfügung steht.
  • Welche Rolle spielt SIRI bei Apple CarPlay™?
    SIRI ist der Apple eigene Sprachassistent. Er nimmt eine zentrale Rolle bei der Benutzung von Apple CarPlay™ ein. Bei der Benutzung von Apple CarPlay™ werden Sie feststellen, dass einige Apps SIRI direkt aufrufen, um Inhalte per Sprache abzufragen. Jederzeit können Sie, mit der im Fahrzeug immer zur Verfügung stehenden Sprachbedientaste, SIRI aufrufen und Ihr iPhone per Sprache bedienen, ohne dass Sie die Hände vom Lenkrad oder die Augen von der Straße nehmen müssen.
  • Werden während Apple CarPlay™ aktiv ist Daten vom Fahrzeug an das iPhone gesendet?
    Für den Betrieb von Apple CarPlay™ sind grundsätzlich gewisse Information vom Fahrzeug notwendig. Um Apple CarPlay™ nutzen zu können, müssen Sie vor dem ersten Start von Apple CarPlay™ der Weitergabe der Daten an das iPhone zustimmen. Mercedes Benz achtet Ihre Privatsphäre und gibt nur die Daten weiter, die für den optimalen Betrieb von Apple CarPlay™ notwendig sind. Nähere Information finden Sie auch im Handbuch Ihres Fahrzeugs.
  • Kann ich mit Apple CarPlay™ oder SIRI Fahrzeugfunktionen steuern?
    Nein. Apple CarPlay™ hat keinen Zugriff auf interne Fahrzeugfunktionen. Sie werden über Apple CarPlay™ z.B. nicht das Radio oder Ihre Klimaanlage steuern können. Ebenso hat Apple CarPlay™ keinen Zugriff auf die Fahrfunktionen des Fahrzeugs, so dass Sie damit z.B. den Tempomat steuern könnten. Apple CarPlay™ ist eine Technology, die in das Fahrzeug integriert wurde, um den Fahrer während der Fahrt den Zugriff auf die iPhone Inhalte zu ermöglichen, und nicht um über das iPhone auf die Funktionen des Fahrzeugs zuzugreifen.
  • Ist Apple CarPlay™ parallel zu meinen vorhandenen Fahrzeugfunktionen nutzbar?
    Grundsätzlich ja. Sie werden weiterhin auf die Fahrzeugeinstellungen, Radio und weitere Anwendungen aus dem Multimediasystem, während der aktiven Apple CarPlay™ Verbindung, zugreifen können. In einigen Systemen müssen zum Teil jedoch Funktionen während der Apple CarPlay™ Nutzung deaktiviert werden. Mercedes Benz wird die Integration von Apple CarPlay™ jedoch kontinuierlich verbessern, so dass zukünftig alle Funktionen weiterhin verfügbar bleiben.

Android Auto™

  • Welche Android-Telefone unterstützen Android Auto™?
    Prinzipiell gibt es keine Beschränkung des verwendeten Android-Telefons. Die Verfügbarkeit wird mit dem installierten Betriebssystem auf Ihrem Android-Telefon geregelt. Bitte beachten Sie, dass Mercedes Benz keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit von Android Auto und auf das Betriebssystem auf Ihrem Android-Telefon hat.
  • Welche Betriebssystemversion wird für Android Auto™ benötigt?
    Offiziell ist Android Auto™ mit Android 5.0 Lollipop möglich. Google arbeitet kontinuierlich am Funktionsumfang und Verbesserungen von Android Auto™. Daher empfiehlt Google, immer die aktuellste Android Version zu verwenden.
  • Ich verbinde mein Android-Telefon zum ersten Mal mit meinem Fahrzeug für die Benutzung von Android Auto™, aber Android Auto™ startet nicht. Warum?
    Wird ein Android-Telefon zum ersten Mal verbunden, wird Android Auto nicht automatisch starten. Bitte starten Sie Android Auto™ in der entsprechenden Oberfläche Ihres Multimediageräts durch Auswahl des angezeigten Gerätenamens. Danach folgen Sie bitte den Anweisungen auf dem Bildschirm. Nähere Informationen dazu finden Sie im Handbuch Ihres Fahrzeugs.
  • Muss ich mein Android-Telefon für Android Auto™ vorbereiten?
    Nein. Sofern Sie mindestens Android 5.0 Lollipop installiert haben, müssen Sie Ihr Android-Telefon lediglich mit einem passenden USB Kabel mit dem Multimediasystem verbinden. Ihr Gerät wird dann über die Benutzeroberfläche Ihres Multimediasystem im entsprechendem Menü angezeigt. Wählen Sie es aus, um Android Auto™ zu starten. Im Laufe des ersten Starts von Android-Auto werden dann eventuell benötigte Dateien bzw. Applikationen aus dem Internet geladen. Daher empfehlen wir Ihnen, dass Sie beim ersten Start eine gute Internetverbindung und ausreichend Datenvolumen auf Ihrem Android-Telefon haben.
  • Muss ich für Android Auto™ spezielle Apps aus dem Google Play Store installieren?
    Nein. Sämtliche Apps, die Sie bereits auf dem Android-Telefon verwenden, werden automatisch in Android Auto™ angezeigt, wenn Sie mit Android Auto™ kompatibel sind. Ihr Android-Telefon prüft zudem beim Start von Android Auto™ ob die benötigten Dateien vorhanden und aktuell sind. Standard-Apps wie Nachrichten, Google Maps und Telefonie sind grundsätzlich auf dem Android-Telefon vorhanden. Selbstverständlich müssen Sie eine noch nicht installierte App aus dem Google Play Store laden, wenn Sie diese in Android-Auto verwenden wollen. Eine spezielle Konfiguration der heruntergeladenen App ist grundsätzlich jedoch nicht notwendig.
  • Werden alle Apps auf meinem Android-Telefon in Android Auto™ angezeigt?
    Nein. Im Gegensatz zum Android-Telefon werden in Android Auto™ nur Apps angezeigt, die Android Auto™ kompatibel sind. Dies legt Google fest. Mercedes Benz hat auf die Anzahl und Anzeige der Apps, bis auf wenige Ausnahmen, keinen direkten Einfluss.
  • Wird für Android Auto™ eine mobile Internetverbindung benötigt?
    Grundsätzlich nein. Allerdings, um alle Funktionen von Android Auto™ nutzen zu können, wird eine mobile Internetverbindung dringend empfohlen. Die Benutzbarkeit ist ohne mobile Datenverbindung massiv eingeschränkt.
  • Ist für Android Auto™ immer eine Kabelverbindung notwendig?
    Mercedes Benz wird kontinuierlich die Integration von Android Auto™ verbessern. Aktuell, sofern nicht anders angegeben, ist Android Auto™ nur über eine Kabelverbindung verfügbar.
  • Wie beende ich Android Auto™?
    In einigen Systemen können Sie die Verbindung von Android Auto™ direkt über die Oberfläche Ihres Multimediasystems trennen. Nähere Infos erhalten Sie in der Bedienungsanleitung. In allen Fällen wird Android Auto™ getrennt, wenn Sie die Kabelverbindung lösen.
  • Wofür wird für Android Auto™ eine mobile Internetverbindung benötigt?
    Die Bedienung von Android Auto™ ist stark auf die Sprachbedienung ausgelegt. Googles Sprachbediensystem funktioniert nur mit einer aktiven Internetverbindung. Googles Sprachbediensystem ist eine Grundvoraussetzung für Android Auto™. Selbstverständlich, sollten Sie temporär keine Internetverbindung haben, kann Android Auto™ weiterhin verwendet werden. Allerdings sind dann erhebliche Einschränkungen im Funktionsumfang zu erwarten (keine Routenberechnung in Google Maps, kein Google Sprachbediensystem, kein Audiostreaming von Medien aus dem Internet)
  • Warum startet Android Auto™ nicht?
    Das kann verschiedene Ursachen haben. Bitte beachten Sie den allgemeinen Hinweis, dass Android Auto™ beim ersten Start nicht automatisch startet. Nähere Informationen dazu finden Sie im Handbuch Ihres Fahrzeugs. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass alle Voraussetzungen zur Benutzung von Android Auto™ erfüllt sind. Prüfen Sie die Betriebssystemversion und stellen Sie sicher, dass aktuell keine Updates für das Betriebssystem und installierte Applikationen anstehen oder laufen. Als Hilfreich herausgestellt hat sich auch, dass Gerät von Ihrem Multimediasystem zu trennen und erneut zu verbinden. Bitte prüfen Sie in dem Zuge auch, ob für das Android-Gerät der korrekte USB Anschluss verwendet wurde. Möglicherweise hilft es auch ein anderes Kabel zu verwenden.
  • Ich habe generell Probleme bei der Benutzung von Android Auto™ oder einigen Apps?
    Wir empfehlen grundsätzlich, die Verbindung zu trennen, das Android-Telefon neu zu starten und das Gerät anschließend neu zu verbinden. Sind einzelne Apps betroffen, so ist es gelegentlich hilfreich, die App auf dem Android-Telefon zu schließen und neu zu öffnen. Bitte beachten Sie, dass Mercedes Benz selbst keinen Einfluss auf den Inhalt der Apps hat, ebenso wenig auf die Darstellung einer App. Wichtiger Hinweis: Die Bedienung des Android-Telefons ist in vielen Ländern während der Fahrt untersagt. Der Fahrer ist für die Einhaltung lokaler Gesetze selbst verantwortlich.
  • Ist Android Auto™ weltweit verfügbar?
    Mercedes Benz Fahrzeuge, die Android Auto™ unterstützen, stellen die Schnittstelle zu Android Auto™ grundsätzlich zur Verfügung. Auf die Verfügbarkeit von Android Auto™ selbst in den einzelnen Ländern hat Mercedes Benz keinen Einfluss. Bitte erkundigen Sie sich bei Google, ob in Ihrem Land Android Auto™ zur Verfügung steht.
  • Welche Rolle spielt das Google Sprachbediensystem bei Android Auto™?
    Das Google Sprachbediensystem nimmt eine zentrale Rolle bei der Benutzung von Android Auto™ ein. Bei der Benutzung von Android Auto™ werden Sie feststellen, dass einige Apps das Google Sprachbediensystem direkt aufrufen, um Inhalte per Sprache abzufragen. Jederzeit können Sie, mit der im Fahrzeug immer zur Verfügung stehenden Sprachbedientaste, Android Auto, im Rahmen der von Google zur Verfügung gestellten Funktionen, per Sprache bedienen. Damit können Sie sich weiterhin auf den Verkehr konzentrieren und müssen nicht die Hände vom Lenkrad, oder die Augen von der Straße nehmen.
  • Werden während Android Auto™ aktiv ist Daten vom Fahrzeug an das Android-Telefon gesendet?
    Für den Betrieb von Android Auto™ sind grundsätzlich gewisse Information vom Fahrzeug notwendig. Um Android Auto™ nutzen zu können, müssen Sie vor dem ersten Start von Android Auto™ der Weitergabe der Daten an das Android-Telefon zustimmen. Mercedes Benz achtet Ihre Privatsphäre und gibt nur die Daten weiter, die für den optimalen Betrieb von Android Auto™ notwendig sind. Nähere Information finden Sie auch im Handbuch Ihres Fahrzeugs
  • Kann ich mit Android Auto™, oder dem Google Sprachbediensystem, Fahrzeugfunktionen steuern?
    Nein. Android Auto™ hat keinen Zugriff auf interne Fahrzeugfunktionen. Sie werden über Android Auto™ z.B. nicht das Radio oder Ihre Klimaanlage steuern können. Ebenso hat Android Auto™ keinen Zugriff auf die Fahrfunktionen des Fahrzeugs, so dass Sie damit z.B. den Tempomat steuern könnten. Android Auto™ ist eine Technology, die in das Fahrzeug integriert wurde, um den Fahrer während der Fahrt den Zugriff auf die Android-Telefon Inhalte zu ermöglichen, und nicht um über das Android-Telefon auf die Funktionen des Fahrzeugs zuzugreifen.
  • Ist Android Auto™ parallel zu meinen vorhandenen Fahrzeugfunktionen nutzbar?
    Grundsätzlich ja. Sie werden weiterhin auf die Fahrzeugeinstellungen, Radio und weitere Anwendungen aus dem Multimediasystem, während der aktiven Android Auto™ Verbindung, zugreifen können. In einigen Systemen müssen zum Teil jedoch Funktionen während der Android Auto™ Nutzung deaktiviert werden.

Internet

Media Interface

Allgemeine Fragen

Ihre aktuelle Suche ergab keine Treffer.